Mit Modulen und Themes zur individuellen Drupal-Website

Sascha Rene Schwarck, Thomas Narres und Ich haben für das T3N-Magazin Nr. 16 gemeinsam einen Artikel geschrieben, wie man das Open Source CMS Drupal individuell für seine Projekte verwendet. Nun ist der Artikel auch auf der T3N-Webseite veröffentlicht worden: Mit Modulen und Themes zur individuellen Drupal-Website.

In dem Beitrag schneiden wir einige wichtigen Themen an, welche als Grundlagen für den Aufbau einer individuellen Drupal-Webseite wichtig sind. Vom Theming (Gestaltung und Anpassung des Layouts) über wichtige Module wie das Content Construction Kit, Views, Panels, Rules bis zu der grundsätzlichen Architektur des Systems.